OHO…BIENCHENHAMSTER?? WHAT??

Es war einmal … eine gaaanz alte, witzige Geschichte:

Irgendwann brauchte ich einmal vor ca. über 20 Jahren einen Benutzernamen fürs gerade aufkeimende Internet-Interesse: Es sollte etwas Einprägsames und Einmaliges sein, sozusagen fürs Leben…für mich am liebsten etwas mit einem „Bienchen“.

So versuchte ich es mit „Bienchen … Trinchen … Carolinchen …“

Im Browser bekam ich bei meiner Eingabe ständig die gleiche Antwort: „Benutzername schon vergeben“…Dann fielen auch meine Doppel-Begriffe durch, wie „Bienchenhonig, Bienchenmaus … Bienchenkuss … Bienchenfleiß … etc.“

Doch dann jedoch ganz plötzlich:

BINGO …Tataaa … den gibts nur einmal: Der „BIENCHENHAMSTER“ war geboren und macht nun seinem Namen seither alle Ehre. Töchterlein Carolin hat ihn nun meisterlich portraitiert! Am Nachwuchs (Hamsterlinchen) war ich dann beteiligt…

HEY…Hamster-Leidenschaft mit Bienchen-Fleiß! Wenn das mal nix wird…
Übrigens … Dinge sammle ich schon lange nicht mehr … ich sammle lieber gute Gedanken, Ideen, Träume, liebenswerte Momente, Orte, Erlebnisse,  Eindrücke von Mitmenschen im gegenseitigen guten geistig-seelischen Austausch … so ist zwar der „Bienchenhamster“ in seinem Hamsterrad als Passwort gefangen, ich dagegen nicht.  😉

NEWS: es gab kürzlich „ZUWACHS“ !!

et voilà…..

Mein liebster Bienchenhamster hat sein kleines süßes „Hamsterlinchen“ gefunden…es war Liebe auf den ersten Blick!!!

Ich bins „Hamsterlinchen“
_________________________________

Gestatten: „FRAU HAMSTER“ genannt liebevoll Hamsterlinchen 😉 Ich bin die Neue vom Bienchenhamster, falls ihr Fragen habt, schreibt mir einfach…..Ich freu mich sooo!!!


Die munteren Hamster-Bienchen mit Sammelfleiss haben übrigens eine sehr wichtige Funktion: Sie huschen ständig zwischen den Blog-Zeilen in den einzelnen Artikeln herum und sind auf der Suche nach den verflixten kleinen, superleicht zu übersehenden „Fehlerteufelchen“...diese werden dann schwupps, einfach verschluckt…HICKS…Ja….es passiert schon häufiger, dass der „Schreiberling“ etwas übersieht, trotz mehrfacher Recherche…Daher sind meine fleissigen Hamsterbienchen sehr willkommene Helferlein 😉

Seitdem turteln nun diese possierlichen Lieblinge immer weiter munter bis heute in meinen diversen Internetblogs herum … und wenn sie nicht gestorben sind, dann …
PSSST! – Sie sind übrigens „nachtaktiv“… wenn wir alle selig und süß träumen…Solltet ihr eines der beiden einmal durch Zufall entdecken..bitte nicht erschrecken…sie sind sehr scheu 😉


Blog-Artikel veröffentlicht im Juli 2019