Zum Geburtstag des für mich besten aller Ehemänner (Anfang April 2019) fanden wir eine besondere Überraschung in den nahen Niederlanden:
HET ARRESTHUIS, ein ehemaliges Gefängnis, in der historischen Altstadt gelegen. Hier hat die bekannte niederländische „VAN DER VALK-GROUP“ als größte niederländische Hotelkette ein altes Gebäude (Anno 1865 als Gefängnis erbaut) einer neuen Bestimmung zugeführt. Es wurde zum ultramodernen, schicken „Knast-Hotel“ mit viel Phantasie und Esprit umgebaut.

GO TO THE JAIL (PRISON)

Wie wäre es, hinter Gittern zu wohnen? Neugierig? Werfen Sie mal einen Blick hinein ins ungewohnte Ambiente. Wir waren dort und wurden nicht enttäuscht!

Text aus dem Hotel-Prospekt: Ehemalige Zellen wurden zu geräumigen schicken Komfort-Zimmern umgebaut. Diese voll vergitterten Zimmer verfügen über Doppelbett, Schreibtisch, Tresor, Kaffee- und Teekocher, Minibar, Flachbildfernseher, Telefon, Regendusche, Toilette, Klimaanlage, Föhn, Pantoffeln, Bademäntel, Luxus-Badeartikel und kostenloses WiFi. Jeden Abend wird das Zimmer durch einen netten, überraschenden Turn-Down-Service für Ihre Nachtruhe vorbereitet: manchmal gibt es Rosenblätter, einen Blumenstrauß, eine Schokoladenüberraschung oder ein Rituals Pflegeset, das bei Ankunft in jedem Zimmer bereitliegt…eine nette Überraschung für jeden Gast…

Eine äußerst freundliche Hotel-Leitung macht das Wohnen im ehemaligen Knast-Gebäude zum Erlebnis.

Es gibt ein sterneverdächtiges feines Restaurant im Hotel. Wir entschieden uns aber für ein Geburtstagsmenu in einem ganz in der Nähe gelegenen sehr kleinen, netten Restaurant, welches früher einmal das „Gerichts-Gebäude“ der Stadt war. Es nennt sich heute Restaurant „HET GERECHT“. Wir gingen also mit der Familie nach dem köstlichen Menu (wir wurden dort nicht enttäuscht!!) vom „Gericht“ wieder zurück in den „Knast“ und schlummerten dort selig und zufrieden hinter Gittern!

Ein tolles, sehr zu empfehlendes Wochenende!

HAPPY BIRTHDAY